Rechtsgrundlagen

Europäische Verordnungen

  • Verordnung (EG) Nr. 767/2009 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 13. Juli 2009 über das Inverkehrbringen und die Verwendung von Futtermitteln, zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1831/2003 des Europäischen Parlaments und des Rates und zur Aufhebung der Richtlinien 79/373/EWG des Rates, 80/511/EWG der Kommission, 82/471/EWG des Rates, 83/228/EWG des Rates, 93/74/EWG des Rates, 93/113/EG des Rates und 96/25/EG des Rates und der Entscheidung 2004/217/EG der Kommission.

Deutsche Regelungen

  • Futtermittelverordnung (FMV) vom 8. April 1981 in der Fassung der Bekanntmachung vom 24. Mai 2007, zuletzt geändert durch VO vom 21. Juli 2014
  • Deutsche Positivliste für Einzelfuttermittel 10. Auflage von August 2012 zur Listung, Bezeichnung und Beschreibung der Herkunft und Eigenschaften von Einzelfuttermitteln und Futtermittelausgangserzeugnissen zur Fütterung von Nutztieren. Die Liste ist rechtlich nicht bindend und schliesst Mischfuttermittel sowie Futtermittelzusatzstoffe aus. Es ist eine offene Liste, die durch die Normenkommission für Einzelfuttermittel überarbeitet wird. Ein Antrag auf Aufnahme/Streichung/Änderung von einem Einzelfuttermittel ist freiwillig.

Letzte Aktualisierung: Oktober 2014